1. Mitarbeiter Gesundgeitstage am Tauernklinikum

ZWEI TAGE VOLL IM ZEICHEN „GESUND ARBEITEN. IM TAUERNKLINIKUM.“

Ein Team um MMag. Desiree Buchner entwickelte eigens ein individuelles Konzept für die ersten Mitarbeiter Gesundheitstage am Tauernklinikum in Zell am See und Mittersill. In verschiedenen Vorträgen und Workshops zu Themen wie Ernährung, Bewegung und Entspannung sollen die Mitarbeiter sensibilisiert und angeleitet werden, wie sie ihre Gesundheit im Alltag und auch im Arbeitsalltag fördern können. „Wir legen großen Wert auf die Unterstützung unserer Mitarbeiter. Das gilt vor allem auch für den Bereich Gesundheit. Schließlich sei diese das Herz der regionalen Gesundheitsversorgung im Pinzgau.“, betont Mag. Franz Öller, Geschäftsführer der Gesundheit Innergebirg.

MITARBEITER BESCHÄFTIGEN SICH IN EIGENER SACHE MIT DEN THEMEN ERNÄHRUNG, BEWEGUNG UND ENTSPANNUNG .

Bei der Tauerntherapie können Gesundheitschecks und BIA Messungen in Anspruch genommen werden; bei Vorträgen zu den Themen „Brainfood – Power fürs Gehirn“, „Gesund Leben: wie schütze ich mich vor Schlaganfall, Herzerkrankung und Nierenerkrankung?“ wird man bestens informiert. Wie sich jederzeit eine kleine Bewegungseinheit einlegen lässt, konnte gleich getestet werden. Zusätzlich gönnte sich der eine oder andere Mitarbeiter eine individuelle Ernährungsberatung oder Massage. Kulinarisch abgerundet wurde der Tag mit gesunden Snacks aus der hauseigenen Küche sowie gesponsertem Obst und Gemüse der Nationalparkgärtnerei und Joghurts der Pinzgau Milch.